Das Gebäude in der Hinteren Bleiche wurde als eines der ersten Gebäude nach dem Krieg, im Sommer 1945, aufgebaut und von einer Metzgerfamilie als Fleischereifachbetrieb geführt. In den Räumlichkeiten des Hinterhauses befanden sich die Lagerräume.

Wir erwarben das Gebäude und planten durch den Ausbau des Daches und den Neubau des Hinterhauses weitere Quadratmeter verkaufbarer Wohnfläche zu generieren. Alle Wohnungen wurden komplett entkernt. Lediglich die alten Holzdielen wurden in den Räumen belassen und am Ende aufbereitet. Auf den Zwischenebenen des Treppenhauses befanden sich noch WCs. Wir zogen neue Wände und Decken ein und integrierten in alle Wohnungen eine Dusche und ein WC. Hierzu war es notwendig im gesamten Gebäude alle Steigleitungen und Fallrohre neu zu legen. Wir zogen auch alle Elektroleitungen neu, setzten in alle Zimmer CAT.7-Kabel, statteten die Dachgeschosswohnung und die obere Wohnung des Hinterhauses mit Klimaanlagen aus und tauschten alle Fenster und fast alle Türen aus. Lediglich die Hauseingangstür ließen wir überarbeiten, um den ursprünglichen Charakter der Außenansicht des Hauses bewahren zu können. Der Keller im Vorderhaus wurde neu verputzt, mit Metalabteilen für die Lagerung ausgestattet und mit moderner Elektrik versehen.

Das Hinterhaus wurde bis auf wenige Grundmauern komplett neu errichtet und vergrößert. Die Dachkonstruktion wurde erneuert, alle Leitungen neu verlegt und das Gebäude an das Heizsystem im Vorderhaus angeschlossen. Mit aufwendigen Rohbaumaßnahmen wurden neue Treppen im Gebäude und im Außenbereich geschaffen. Zuletzt wurde der kleine Außenbereich neu gepflastert.

Aus den ursprünglichen 300 qm Wohnfläche wurden nach dem Umbau 355 qm.

Anschrift

Neokeen GmbH
Betzelsstr 8-10
55116 Mainz

2022 - Neokeen GmbH - Neokeen Investment